Der Coach

Der Coach: Marco Pilloud
Coaching
Masters-Schwimmer
Professioneller Schwimmer, Luxemburg
Universitäts-Schwimmer

Der Coach: Marco Pilloud

Pro Generation schafft es nur einige wenige Schwimmer an die absolute Weltspitze. Direkt unter dieser Schicht von Ausnahme-Schwimmern existiert jeweils eine Gruppe von Top-Athleten, die ebenso hart trainieren, mit den gleichen Trainern und Methoden arbeiten und die ebenfalls ausserordentliche Leistungen vollbringen.

Ich gehörte zu dieser Schicht von Hochleistungs-Schwimmern (und trainierte unter Anderen gemeinsam mit Schwimm-Weltrekordhaltern). Ich lernte während dieser Zeit, schwimmerische Erfolge aufzubauen, Misserfolge zu überwinden – und ich lernte, wie gut es sich anfühlt, professionell begleitet zu werden.

Nachdem ich meine Karriere als aktiver Sportschwimmer beendete hatte (und nach einigen Jahren in der Wirtschaft) beschloss ich daher, hauptberuflich als Coach und Trainer zu arbeiten. Ich baue dabei unter Anderem auf meine Trainer- und Coach-Erfahrungen auf, die ich im professionellen Umfeld sammelte. Und freue mich, meine breite Erfahrung und meine Freude am schönen, schnellen Schwimmen weiterzugeben. Dies heute als Geschäftsführer der Total Immersion Swimming™ Europe GmbH.

Schwimmerischer Lebenslauf

Coaching

  • Ab 2003: Geschäftsführer und Direktor Total Immersion Swimming™ Europe GmbH.
  • 2001-2005: Cheftrainer Schwimm Club Meilen
  • 1991-1992: Assistenztrainer George Washington University

Masters-Schwimmer

  • 1996, Sheffield, Grossbritannien: World Masters Vize-Weltmeister 5'000 Meter Open Water Swim
  • 1995, Riccione, Italien: Europa-Meister Masters 200 und 400 Meter Freistil
  • 1994, Brisbane, Australien: World Masters Games Rekord und Meister, 400 Meter Freistil

Professioneller Schwimmer, Luxemburg

  • 1991, Perth, Australien: Platziert in den Top 25 der Weltmeisterschaften
  • 1990 und 1991: Top 100 Welt-Ranking in 200 und 400 Meter Freistil
  • 1990, Rom, Italien: Luxemburger Rekordhalter über 400 Meter Freistil
  • Games of the Small States of Europe: Mehrfacher Gold-, Silber- und Bronze-Medaillist in den 1990er Jahren

Universitäts-Schwimmer

  • 1987-1990, Washington, DC, USA: Vier-Jahr Voll-Stipendium, George Washington University NCAA-Division I
  • 1989 & und 1990, Cleveland, Ohio: Final-Teilnehmer, Eastern Intercollegiate Swimming Championships
  • 1989-1990, Washington, DC, USA: Captain beim George Washington University Swim Team und mehrfacher Rekordhalter an der George Washington University